Verzeichnisse > Handschriften > Zürich, Zentralbibliothek

Zürich: Zentralbibliothek

[1]

Signatur: Autogr. ZB: Lenz, Jakob Michael Reinhold
Titel: „Die Demuth“
Incipit: Ich wuchs empor wie Weidenbäume […]
Umfang: 1 Dbl. (18,0 x 22,7)
Druck: Vonhoff 1990, S. 208-214

[2]

Signatur: Ms. Z II 639, Nr. 15
Titel: Eintrag in das Stammbuch der Familie Clavel de Brenles, 1. September [1777]
Incipit: Mit vollen Athemzügen […]
Umfang: 1 Bl. (11,5 x 18,2)
Druck: Burghard Dedner, Hubert Gersch, Ariane Martin: „Lenzens Verrückung“. Chronik und Dokumente zu J. M. R. Lenz von Herbst 1777 bis Frühjahr 1778. Tübingen: Niemeyer 1999 (Büchner-Studien, Bd. 8), S. 64

[3]

Signatur: FA Lav. Ms. 16a
Titel (ohne): „Giebst mir ein, ich soll dich bitten […]“
Umfang: 1 S. (10,5 x 17,0)
Anmerkung: Abschrift des Lenz-Gedichts von Johann Caspar Lavater in seinem „Tagebuch einer Reise nach Bad Ems im Sommer 1774“, Heft X, [S. 10], unter dem Datum vom 15. Juli 1774
Druck: Goethe und Lavater. Briefe und Tagebücher. Hrsg. von Heinrich Funck. Weimar: Verlag der Goethe-Gesellschaft 1901 (Schriften der Goethe-Gesellschaft, Bd. 16), S. 297

[4]

Signatur: Ms. M 1.183, Nr. 1
Titel: Br. an Johann Heinrich Füssli, [zweite Dezember-Hälfte 1777]
Umfang: 1 Bl. (16,5 x 20,1-20,5) (verso leer)
Druck: Martin Stern: Akzente des Grams. Über ein Gedicht von Jakob Michael Reinhold Lenz. Mit einem Anhang: Vier unbekannte Briefe von Lenz an Winckelmanns Freund Heinrich Füssli. In: Jahrbuch der Deutschen Schillergesellschaft (Stuttgart), Jg. 10 (1966), S. 160-188, hier S. 187

Signatur: Ms. M 1.183, Nr. 2
Titel: Br. an Johann Heinrich Füssli, [zwischen 14. und 24. Juni 1777]
Umfang: 1 Bl. (18,6 x 24,8) (verso leer)
Druck: Stern 1966, S. 181

Signatur: Ms. M 1.183, Nr. 3
Titel: Br. an Johann Heinrich Füssli, 4. Juli [1777]
Umfang: 1 Dbl. (18,8 x 23,9)
Druck: Stern 1966, S. 182f.

Signatur: Ms. M 1.183, Nr. 4
Titel: Br. an Johann Heinrich Füssli, 10. Juli 1777
Umfang: 1 Dbl. (18,5 x 24,7)
Druck: Stern 1966, S. 184f.

[5]

Signatur: FA Hirzel 232, Nr. 186
Titel: Br. an Johann Kaspar Hirzel, 26. November 1777
Umfang: 1 Dbl. (17,0 x 24,3)
Druck: FSt 293

[6]

Signatur: RP 20, Nr. 1
Titel: Br. an Johann Caspar Lavater, 24. Juni [1777]
Umfang: 1 Dbl. (16,2 x 20,6) (2v leer)
Druck: FSt 276

Signatur: RP 20, Nr. 2
Titel: Br. an Johann Caspar Lavater, [Ende April 1775]
Umfang: 1 Dbl. (17,4 x 21,1)
Druck: FSt 45

Signatur: RP 20, Nr. 3
Titel: Br. an Johann Caspar Lavater, [Juli 1775]
Umfang: 1 Bl. (17,5 x 22,7) (verso leer)
Druck: FSt 59

Signatur: RP 20, Nr. 4
Titel: „Lentz an L. beÿ d Lesung d Phÿsiognk.“
Incipit: Dank Lavater Freude und Dank […]
Umfang: 1 Bl. (11,4 x 17,9) (verso leer)
Anmerkung: Vmtl. zg. Abschrift; die Überschrift „Lentz an L. beÿ d Lesung d Phÿsiognk.“ von anderer zg. Hand hinzugefügt
Druck: Weinhold 1891, S. 203 (unter dem Titel: „Lenz an Lavater bei der Lesung der Physiognomik“). – FSt 58 (als „Briefgedicht“ an Johann Caspar Lavater, [Juli 1775])

Signatur: RP 20, Nr. 5
Titel: Br. an Johann Caspar Lavater, 14. Juni [1777]
Umfang: 1 Bl. (18,7 x 23,7) (verso leer)
Druck: FSt 275

Signatur: RP 20, Nr. 6
Titel: Br. an Johann Caspar Lavater, [Anfang Mai 1775]
Umfang: 1 Dbl. (11,3 x 18,8)
Druck: FSt 48

Signatur: RP 20, Nr. 7
Titel: Br. an Johann Caspar Lavater, [Januar 1776]
Umfang: 1 Dbl. (19,5 x 24,4)
Druck: FSt 100

Signatur: RP 20, Nr. 8
Titel: Br. an Johann Caspar Lavater, [Dezember 1776]
Umfang: 1 Bl. (19,5 x 34,7) (verso leer)
Druck: FSt 253

Signatur: RP 20, Nr. 9
Titel: Br. an Johann Caspar Lavater, 29. Juli [1775]
Umfang: 1 Bl. (17,2 x 21,2)
Druck: FSt 62

Signatur: RP 20, Nr. 10
Titel: Br. an Johann Caspar Lavater, [um den 1. April 1775]
Umfang: 1 Dbl. (18,2 x 21,7)
Druck: FSt 143

Signatur: RP 20, Nr. 11
Titel: Br. an Johann Caspar Lavater, [September 1775]
Umfang: 1 Dbl. (18,6 x 22,7)
Druck: FSt 66

Signatur: RP 20, Nr. 12
Titel: Br. an Johann Caspar Lavater, 14. April [1776]
Umfang: 1 Dbl. (18,1 x 23,3)
Druck: FSt 152

Signatur: RP 20, Nr. 13
Titel: Br. an Johann Caspar Lavater, [Ende Februar 1776]
Umfang: 1 Bl. (18,6 x 22,7) (verso leer)
Druck: FSt 116

Signatur: RP 20, Nr. 14
Titel: Br. an Johann Caspar Lavater, [kurz nach dem 24. Mai 1776]
Umfang: 1 Dbl. (18,0 x 23,3)
Druck: FSt 176

Signatur: RP 20, Nr. 15
Titel: Br. an Johann Caspar Lavater, [Ende September 1775]
Umfang: 1 Dbl. (18,7 x 23,4)
Druck: FSt 72

Signatur: RP 20, Nr. 16
Titel: Br. an Johann Caspar Lavater, 22. Januar 1778
Umfang: 1 Bl. (17,1 x 20,7) (verso leer)
Druck: FSt 296

Signatur: RP 20, Nr. 17
Titel: Br. an Johann Caspar Lavater, [nach 5. Juli 1780]
Umfang: 1 Bl. (15,9 x 19,8)
Druck: FSt 325

Signatur: RP 20, Nr. 18
Titel: Br. an Johann Caspar Lavater, [Mai 1780]
Umfang: 2 Dbl. u. 1 Bl. (1. Dbl. 16,3 x 20,1; 2. Dbl. 16,2 x 19,6; Bl. 16,2 x 20,8)
Druck: FSt 322

Signatur: RP 20, Nr. 19
Titel: Br. an Johann Caspar Lavater, [Ende März 1774]
Umfang: 1 Bl. (17,7 x 22,9)
Druck: FSt 29

Signatur: RP 20, Nr. 20
Titel: Br. von Lenz und Johann Gottfried Röderer an Johann Caspar Lavater, [Anfang Juni 1774]
Umfang: 1 Dbl. (18,2 x 24,3)
Druck: FSt 32

Signatur: RP 20, Nr. 21
Titel: Br. von Johann Gottfried Röderer und Lenz an Johann Caspar Lavater, 18. Juni 1774
Umfang: 1 Dbl. (18,1 x 24,2) (2v leer)
Druck: FSt 35

Signatur: RP 20, Nr. 22
Titel: Br. an Johann Caspar Lavater, 8. April 1775
Umfang: 1 Dbl. (18,6 x 24,4)
Anmerkung: Bl. 1v die drei Epigramme „Ueber die kritischen Nachrichten vom Zustand des deutschen Parnasses“, „Ueber die Dunkelheiten im Klopstock und andern“ und „Klopstocks Gelehrten Republick“
Druck: FSt 42

Signatur: RP 20, Nr. 23
Titel: Br. an Johann Caspar Lavater, 3. September 1775
Umfang: 1 Dbl. (18,5 x 23,8) (1v, 2v leer)
Druck: FSt 65

Signatur: RP 20, Nr. 24
Titel: Br. an Johann Caspar Lavater, 29. September [1775]
Umfang: 1 Bl. (18,5 x 23,1) (verso leer)
Druck: FSt 70

Signatur: RP 20, Nr. 25
Titel: Br. an Johann Caspar Lavater, 7. August 1777
Umfang: 1 Bl. (18,2 x 23,3) (verso leer)
Druck: FSt 280

Signatur: RP 20, Nr. 26
Titel: Br. an Johann Caspar Lavater, 15. April 1780
Umfang: 1 Dbl. (19,0 x 23,4)
Druck: FSt 318

[7]

Signatur: FA Lav. Ms. 594.12 (1)
Titel: Exzerpte von zg. Hand aus Briefen von Lenz an Johann Caspar Lavater
Umfang: 4 Dbl. (11,6 x 18,4)
Anmerkung: Das Exzerptheft enthält neben Abschriften von Lenz-Briefen, deren Originale sich im Lavater-Nachlaß befinden, einige ungedruckte Auszüge aus Briefen von Lenz an Lavater, deren Originale verschollen sind.

Signatur: FA Lav. Ms. 594.12 (2)
Titel: Exzerpte von zg. Hand aus Briefen von Lenz an Johann Caspar Lavater
Umfang: 2 Dbl. (11,6 x 18,3)
Anmerkung: Das Exzerptheft enthält neben Abschriften von Lenz-Briefen, deren Originale sich im Lavater-Nachlaß befinden, einige ungedruckte Auszüge aus Briefen von Lenz an Lavater, deren Originale verschollen sind.

[8]

Signatur: FA Lav. Ms. 586, Nr. 94
Titel: Br. von Johann Caspar Lavater an Christoph Martin Wieland, Johann Wolfgang Goethe und Lenz, 27. April 1776
Umfang: 2 Dbl. (10,9 x 18,7) (3v-4v leer)
Anmerkung: Zg. Abschrift mit der Überschrift „Promemoria an Wieland, Goethe, Lenz.“; Auszüge aus dieser Abschrift: FA Lav. Ms. 592, Nr. 48
Druck: FSt 162

[9]

Signatur: FA Lav. Ms. 572, Nr. 18
Titel: Br. von Johann Caspar Lavater, 10. Mai 1774
Umfang: 1 Dbl. (11,9 x 18,7)
Anmerkung: Zg. Abschrift
Druck: FSt 31 (nach dem verschollenen Autograph)

Signatur: FA Lav. Ms. 572, Nr. 19
Titel: Br. von Johann Caspar Lavater, 2. September 1774
Umfang: 1 Bl. (12,6 x 20,3) (verso leer)
Anmerkung: Abschrift von Lavaters oder anderer zg. Hand (?)
Druck: FSt 38 (nach dem verschollenen Autograph)

Signatur: FA Lav. Ms. 572, Nr. 20
Titel: Br. von Johann Caspar Lavater, 2. September 1774
Umfang: 1 Dbl. (11,3 x 18,8) (1v-2v leer)
Anmerkung: Zg. Abschrift
Druck: FSt 38 (nach dem verschollenen Autograph)

Signatur: FA Lav. Ms. 572, Nr. 21
Titel: Br. von Johann Caspar Lavater, 14. April 1775
Umfang: 1 Dbl. (11,2 x 18,9) (1v-2v leer)
Anmerkung: Zg. Abschrift
Druck: FSt 43

Signatur: FA Lav. Ms. 572, Nr. 22
Titel: Br. von Johann Caspar Lavater, 5. Oktober 1775
Umfang: 2 Dbl. (11,4 x 18,8) (3v-4v leer)
Anmerkung: Zg. Abschrift
Druck: FSt 75

Signatur: FA Lav. Ms. 572, Nr. 23
Titel: Br. von Johann Caspar Lavater, 24. Januar 1776
Umfang: 1 Dbl. (11,5 x 18,6) (2r/v leer)
Anmerkung: Zg. Abschrift
Druck: FSt 101

Signatur: FA Lav. Ms. 572, Nr. 24
Titel: Br. von Johann Caspar Lavater, 28. Februar 1776
Umfang: 1 Dbl. (11,4 x 19,0) (2 r/v leer)
Anmerkung: Zg. Abschrift
Druck: FSt 115

Signatur: FA Lav. Ms. 572, Nr. 25
Titel: Br. von Johann Caspar Lavater, 23. März 1776
Umfang: 1 Dbl. (11,1 x 18,9) (2v leer)
Anmerkung: Zg. Abschrift
Druck: FSt 135 (nach dem Autograph in: Latvijas Akadēmiskā Bibliotekā, Riga: Ms 1113, F. 25, V. 32, Nr. 28, datiert auf den 22. März 1776)

Signatur: FA Lav. Ms. 572, Nr. 26
Titel: Br. von Johann Caspar Lavater, 30. März 1787
Umfang: 1 Dbl. (11,3 x 18,3) (2v leer)
Anmerkung: Zg. Abschrift
Druck: FSt 340

Signatur: FA Lav. Ms. 572, Nr. 27
Titel: Br. von Johann Caspar Lavater an „Mein Lieber Herr Lenz“, 22. März 1784
Umfang: 1 Dbl. (11,0 x 18,2)
Anmerkung: Zg. Abschrift; der Adressat ist nicht J. M. R. Lenz (auch nicht Christian David Lenz)
Druck: FSt 338 (mit der Bemerkung: „Man kann zweifeln, ob dieser Brief Lavaters wirklich an unsern Lenz gerichtet ist […]“)

[10]

Signatur: FA Lav. Ms. 590. Anh. II
Titel: Exzerpte von zg. Hand aus Briefen von Johann Caspar Lavater an Johann Gottfried Röderer
Umfang: 3 Dbl. (11,3 x 18,5) (6v leer)
Anmerkung: Das Exzerptheft enthält S. 3-5 die Abschrift eines ungedruckten Briefs von Johann Caspar Lavater an Johann Gottfried Röderer und Lenz (Ende Mai 1774), dessen Original verschollen ist.
Incipit: an Röder u: Lenz / 2. Worte! – Nur Ihr seÿt m: Herzen nahe [...]

Zurück zur Übersicht

Nach oben