Verzeichnisse > Handschriften > Frankfurt/Main, Freies Deutsches Hochstift

Frankfurt/Main: Freies Deutsches Hochstift

Signatur: Nr. 559
Titel (ohne): „Von dir entfernt dir immer nah [...]“
Umfang: 1 Dbl. (10,7 x 17,5)
Druck: Vonhoff 1990, S. 196f. – Unter dem Titel „An Seraphine“ zuerst gedruckt in: Aus F. H. Jacobi’s Nachlaß. Ungedruckte Briefe von und an Jacobi und Andere. Nebst ungedruckten Gedichten von Goethe und Lenz. Hrsg. von Rudolf Zoeppritz. Bd. 2. Leipzig: Engelmann 1869, S. 312f.

Signatur: Nr. 569
Titel: Br. von Friedrich Müller (gen. Maler Müller), [April 1776]
Umfang: 1 Dbl. (17,5 x 21,0)
Druck: FSt 155 (nach sp. Abschrift). – Friedrich Müller: Briefwechsel. Kritische Ausgabe. Hrsg. von Rolf Paulus und Gerhard Sauder. Tl. 1: Briefwechsel 1773-1811. Heidelberg: Winter 1998, S. 26f. (nach dem o. g. Autograph)

Signatur: Nr. 2467
Titel: Br. an Friedrich Müller (gen. Maler Müller), [Oktober 1775]
Umfang: 1 Bl. (16,4 x 10,2)
Druck: FSt 77

Signatur: Nr. 12229
Titel: Br. an Friedrich David Lenz, [April 1780]
Umfang: 1 Bl. (15,8 x 20,0)
Druck: FSt 316 (nach sp. Abschrift)

Signatur: Nr. 25470
Titel: Br. an Carl Werner Curtius, 8. April 1780
Umfang: 1 Dbl. (16,0 x 19,5)
Druck: Friedrich Hassenstein: Ein bisher unbekannter Brief von J. M. R. Lenz aus Petersburg. In: Jahrbuch des Freien Deutschen Hochstifts (Tübingen), Jg. 1990, S. 112-117

Signatur: Nr. 25663
Titel: Br. an Friedrich David Lenz, 30. Januar 1780
Umfang: 1 Dbl. (15,3 x 19,6) (2r leer)
Druck: FSt 310

Zurück zur Übersicht

Nach oben